Piranha-Poker News

Christmas Open Bregenz

                                                                                       casino bregenz
                                                                                                              Casino Bregenz

Vergangenen Mittwoch war es endlich soweit...

Am 05.12.2007 ging es für unsere „Piranhas“ Michael Kühn und Stafan Wagner in Bregenz „zur Sache“. Bei dem 1500€ Freeze-Out Turnier waren 104 Teilnehmer zugegen und es kam ein beachtlicher Prizepool in Höhe von 148.200€ zusammen. Bekannte Poker Größen waren in Hülle und Fülle mit angereist. Unter anderem waren da: Andreas Krause, Katja Thater, Ivo Donev, Rino Mathis, Sebastian Ruthenberg, Sigi Stockinger, uvm.


Etwa 10 Tickets für dieses Mainevent wurden von Online Casinos ausgeschüttet. Als einziger Sachpreis Pokerturnier Veranstalter brachte Piranha-Poker seine Kunden mit ins Turnier. Gestartet wurde mit 10.000 Chips und Blindleveln von 45 Minuten.

Von knisternd über spannungsgeladen reichten die Antworten auf die Frage wie denn die Stimmung kurz vor dem Turnier sei.

In den ersten 30 Minuten gab es 2 Seat Open – man ließ es also ruhig angehen. In den ersten 90 Minuten verlierte das „Pocket Asse“ ganze 5 mal an einem einzigen Tisch. Als einer der ersten Prominenten schied Andi Krause aus. Gleich zu Beginn des Level 3 mit Blinds 100/200 kam für ihn im Small Blind das „Zwangs All-In“ mit seinen noch verbliebenen 75 Chips. Krause verliert mit K3 gegen 88 und verabschiedet sich somit als 97. aus dem Turnier.

Nicht viele Positionen besser verabschiedete sich Katja Thater. Ebenfalls in Level 3 bei Blinds 100/200 erwischt es sie mit ihren QQ gegen 89 – Bereits im Flop trifft der Gegner seine 2 Paar, auf Turn und River kommt keine Hilfe für sie und somit darf Katja gehen. Nach 3 Stunden gibt es folgenden Zwischenstand: Michael Kühn hat 15.900 Chips und Stefan Wagner ist unten auf 5.600.

Zu diesem Zeitpunkt befinden sich noch 72 Spieler im Turnier. Nach dem Level 6 gab es ein 60minütiges Break; zu diesem Zeitpunkt hatte Michael Kühn 23.000 und Stefan 18.900 Chips. Ab dem 8 Level waren nur noch etwa 40 Spieler im Turnier verblieben. Jetzt saßen Michael und Stefan am selben Tisch zusammen mit Ivo Donev.


  

Bei Blinds von 600/1200 und Ante 100 raised Position 1 auf 3500 und Michi geht daraufhin mit 8700 All-In. Position 1 called. Michi hält AK in Pik sein Gegner KQ offsuit – der Flop: Q78 – Turn: 8 – River: 2 . Er verabschiedet sich als 35. aus dem Turnier.

Stefan im BB hält AJ – Ivo Donev geht am Button Pre-Flop mit K8 All-In. Stefan called. Der Flop kommt mit: 7Q8 – Turn: Q – River: 4
Der Pot von knapp 27.000 geht somit an Ivo Donev und Stefan verabschiedet sich als 33.

Alles in allem doch ein recht beachtliches Ergebnis wenn man bedenkt, welche Poker Profis die beiden hinter sich gelassen haben. Schade das es die Jungs nicht „in the money“ geschafft haben. Es wird aber mit Sicherheit nicht die letzte Chance über Piranha-Poker gewesen sein um an einem Event dieser Größenordnung teizunehmen. Also macht euch bereit, denn die nächste interessante Mottoserie kommt bestimmt.


Euer Piranha-Poker Team

BregenzCasinoPokerPokernTexas Hold-emTurnier
05.12.2007

Piranha Poker News

1.Quartalsfinale 2020

Der Termin und die Location für unser 1.QUARTALSFINALE 2020 steht nun fest: Samstag, 11.April 14:00 mehr...

2.Piranha Poker Cup

Unser neuestes Format: Der Piranha-Poker Cup ! Der zweite Termin ist nun fixiert ! mehr...

Happy New Year !

Wir wünschen der gesamten Piranha-Poker Community ein gutes neues Jahr 2020 !   Viel Erfolg, mehr...
PokerOlymp