Piranha-Poker News

CAPT Tour 2009 Bregenz

CAPT Tour 2009 nach Bregenz

Am 22. Februar war es endlich soweit. Die Gewinner der Weihnachtsturniere in Neckarsulm und Stuttgart sowie drei zusätzliche Spieler machten sich auf den Weg nach Bregenz zur Casino Austria Poker Tour 2009. Für die standesgemäße Anreise wurde eine Stretchlimosine von der Firma Dreamlimo Pforzheim bereitgestellt. Unsere Route führte uns von Neckarsulm über Stuttgart nach Bregenz. Während der Fahrt stärkten wir uns mit Sekt, Red Bull und kleinen Häppchen.

Gegen 12 Uhr war dann die Ankunft in Bregenz. Nach dem Einchecken für das 500 € Pokerturnier der CAPT, wurde noch ein bisschen an den Automaten gezockt, um die restliche Zeit zu überbrücken.

 

Um 14 Uhr war es dann soweit, 180 Spieler starteten in das Turnier. Der Startstack betrug 6500 Chips, die Blindzeit 30 Minuten und es wurde mit Blinds 25/25 begonnen. Während der ersten drei Blindstufen, wurde jeder freigewordene Platz mit Spielern von der Warteliste neu besetzt, so dass es am Ende 207 Spieler waren. Leider erwischte es auch unsere einzigste Spielerin Mimi Schäfer als eine der ersten. Nach knapp einer halben Stunde war sie Seat-Open.

Auch für die Herren der Schöpfung lief es nicht gerade gut. Einer nach dem anderen wurde aus dem Turnier eliminiert. Und so fanden sich Murat Coruc, Fabio Franz, Jochen Bertsch, Baris Ari und Oliver Engelland auf den Plätzen 100 bis 150 wieder. Somit waren nur noch zwei Piranhas, Daniel Wurzinger und Dominik Heinrich, im Turnier vertreten.

1 Piranha Spieler wird Bubble-Boy, der andere sitzt souverän am Final Table

Das Preisgeld wurde unter den ersten 20 Spielern aufgeteilt und wir schafften es mit guten Karten und ein wenig Glück, ins Geld zu kommen. Kurz vor dem Final Table erwischte es mich, nachdem ich zwei große Pots verloren hatte und ich mit wenig Chips im Big Blind blind All-In pushte. Mein Gegner hatte Pocket 5, ich 9, 3. Das Board brachte nichts und so durfte ich als Bubble das Turnier verlassen.


Daniel machte es besser und schaffte es, nachdem er ein paar schöne Pots gewonnen hatte, unter die besten vier. In einer kurzen Pause, wurde ein Deal beschlossen und es war nicht mehr ganz so ärgerlich, das Daniel als Vierter aus dem Turnier ausschied. In der entscheidenden Hand hatte er AK und ging auf ein Raise des Chipleaders All-In. Er wurde mit Pocket 10 gecallt und das Board änderte nichts. Trotzdem eine super Leistung von Daniel.

 

Als Fazit bleibt zu sagen, das die CAPT in Bregenz immer eine Reise wert ist. Ein schönes Casino, gute Organisation und eine spielerfreundliche Blindstruktur. Mit Sicherheit war das nicht der letzte Event dieser Art, das Piranha-Poker für euch ausspielt. Spätestens 2010 heißt es wieder: Die Piranhas rocken die CAPT in Bregenz.


Dominik Heinrich

    Piranha-Poker Lizenzpartner

BregenzBubble BoyCAPTCasinoFinal TabelPokerPokern
22.02.2009

Piranha Poker News

1.Halbjahresrangliste 2020

Der Termin und die Location für unser 1.Halbjahresranglistenfinale 2020 steht nun fest: Samstag, 10.Oktober 14:00 mehr...

Re-Opening 24.Juni

Das warten hat ein Ende und wir dürfen wieder öffnen ! Unser erstes Turnier mehr...

Corona aktuell

Aufgrund der Entwicklung rund um den Corona Virus und den behördlichen Regelungen müssen mehr...
PokerOlymp