News zum Thema Full House

Bad Beat in Böblingen

Am Samstag, den 16.Februar wurde eine "Monsterhand" aufs Board gelegt. Darunter zweimal die berühmte AK - Anna Kournikova -

Folgende Situation:
Im Small Blind sitzt Josip Maric, erhält AK. 1.Position ist Thomas Nörlund, er erhält ebenfalls AK. An der Middle Position sitzt Burkhardt Weeber und erhält JJ. Alle Spieler sind Preflop All-In.

Flop: K K J

Somit hat Josip und Thomas auf dem Flop ihr Set Könige getroffen.
Gleichzeitig hat aber Burkhardt sein Full House gefloppt.

Turn: A

Somit haben Josip und Thomas ebenfalls ein Full House, jedoch Könige mit Assen.
Das Full House von Burkhardt (Buben mit Königen) ist somit nutzlos.

River: 3

Full HousePokerPokernSachpreispokerTexas Hold-emTurnier
16.02.2008

Bad Beat in Neuhausen / Fildern

Am 9. Februar kam es wieder zum „Show Down“ in Neuhausen. Es fand wieder ein Pokerturnier nach der Faschingszeit statt. Es gab wieder einen Fernseher zu gewinnen, welcher von allen Spielern ins Visier genommen wurde.

Nach einem gemütlich Start, lief das Turnier an und die Vorrunden endeten mit vier simultan spielenden Tischen. Es baute sich ein richtiges Pokerfeeling auf, bei dem es auch den Dealer-Team, Atha, Bayram, Chris B. und Dimi sehr viel Spaß machte zu dealen.

Zudem gibt es von einer Hand zu berichten die mit einem Foto festgehalten wurde.
Hier die Geschichte dazu: (geschehen beim Dealer Chris Buckow)

Es befinden sich noch vier Spieler am Tisch. Zu Beginn sollte noch keiner ahnen dass die Vorrunde nach dieser Hand ihr Ende finden würde.

Die Blinds waren bei 700/1400. Die erste Position machte ein Raise auf 4000. Der Spieler danach sagte daraufhin: „All In!“ mit seinen 5100 an Chips. Der Small Blind ging mit seinen 1500 mit und war somit auch „All In“. Die 5100 wurden jeweils von den andern beiden Spielern gecallt.

Der Flop brachte wie zu erwarten zwar nur Zahlen. Mit 766 erwartete keiner noch große Action. Nach einem Check, ging der zweite Spieler der noch in der Lage war zu setzen auch noch „All In“ mit 3600 an restlichen Chips. Nach langen überlegen wurde aber auch dieser Einsatz gecallt. So kam es zum „Show-Down“.

Der erste Spieler zeigte siegessicher Pocket 10. Dessen Karten wurden aber schon vom nächsten Spieler geschlagen, denn er hatte das Full House geflopt. Er hielt ein Paar 7 auf der Hand, welche auch die andern beiden Hände A10 und K3 schlug. Denn auf Turn und River sollte keine Hilfe mehr kommen.

Turnierfotos/NEUHAUSEN 09.02.2008.JPG

Somit qualifizierten sich Alexander Schulz und Gregor Czepan für Finale!
Beide kamen auch weit im Finale. Gregor erreichte den 12 Platz und Alexander wurde 4ter.

Herzlichen Glückwunsch dazu und danke fürs Lesen.


Bis zum nächsten Show-Down

Full HousePokerPokernSachpreispokerTexas Hold-emTurnier
09.02.2008

Bad Beat in Villingen-Schwenningen

Unglaubliche Hand bei einem Vorrundentisch in Villingen Schwenningen am 18.Januar

Als dieser Vorrundentisch vom Dealer Chris Buckow ausgerufen wurde, ahnte noch keiner was sich an diesem Tisch ereignen würde. Es verließen bis zur Blindstufe 150/300 bereits 3 Spieler den Tisch bis die besagte Hand ausgeteilt wurde. Folgende Situation hat sich abgespielt:

Die Blind lagen mit 150 im SB und 300 BB als die erste Position ein Raise auf 600 annoncierte. Der nachfolgende Spieler griff tief in sein Chipstapel und machte ein Re-Raise auf 1750. Daraufhin foldeten 2 Spieler und nach kurzen überlegen wurde der Einsatz von einem Spieler, der zu diesen Zeitpunkt noch nicht in der Hand involviert war, die 1750 gecallt. Der SB schmiss seine restlichen 300 in den Pot mitrein, in der Hoffnung zu vervielfachen. Der BB schaut seine Karten an mit dem Kommentar: „Was is denn hier los!?“ und ging mit seinen 2050 auch noch all-in. Dieser Einsatz wurde von den restlichen drei Spielern ohne großes Zögern nachbezahlt. So es waren also 5 Spieler, davon 2 Pre-Flop all in.

Nun kam der Flop: 9 7 6 alles in Kreuz.

Der erste schob seine restlichen Chips in die Mitte. Der Chipleader am Tisch sagte daraufhin auch noch all in, der 3. und letzte Spieler ging auch mit seinen ganzen Chips mit.
So kam es zum Show-Down.

SB zeigt: Herz 4 und Kreuz 2
BB zeigt: Herz Q und Kreuz Q
1.Pos zeigt : Pik As und Herz 9
Chipleader zeigt: Herz 7 und Karo 7
5.Spieler zeigt: Karo As und Kreuz As.

4fach SeatOpen

Nach einem Großen „WOOW!“ kam der Turn mit der Herz 8 die keinen weiteren Unterschied ausmachte. Auf dem River hoffte man auf ein weiteres Kreuz oder auf die 10 bzw. 5 und somit die Straße für alle beteiligten Spieler. Jedoch vergebens. Auch dem River zeigte sich eine weitere 8 und somit das Full-House für den Chip-Leader.
Die daraufhin 4 fach Seat-Open wurden mit dem Kommentar „das gibt’s doch net“ verabschiedet.

Der Sieger der Hand war Timo Merz, welcher sich natürlich mit solch einer Menge Chips fürs Finale qualifizieren konnte.

Full HousePokerPokernSachpreispokerTexas Hold-emTurnier
18.01.2008

Bad Beat in Schwäbisch Hall

Den heftigsten Bad Beat des vergangenen Wochenende mußte Nail Bilir in Schwäbisch Hall hinnehmen. Das „Board“ ergänzte sich für beide in der „Hand“ spielenden Teilnehmer zusehens. Es lag 5, 6, 7 und die 8 in Herz. Die fünfte Karte war eine „Blank-Card“. Nail Bilir hält die 4 in herz und freut sich schon innerlich auf seinen Sieg mit seinem Straight Flush – das „blöde“ für ihn ist, dass sein Gegenspieler die 9 in Herz hält...Somit verliert Straight Flush gegen Straight Flush. Dass war wohl der heftigste Bad Beat vom vergangenen Wochenende

Sich sehen lassen konnten sich aber auch einige „Hände“ vom Termin am 30.11.2007 in Tuttlingen in der „Börse“. Das Full House „Könige über Vieren“ musste sich dem „Poker Könige“ geschlagen geben. Am besten hat mir allerdings der Royal Flush gefallen – dieser wurde aber nicht komplett ausgespielt, sondern eigens von Chris „auf das Board“ gelegt, so dass es einen Split-Pot gab.

Full HousePokerPokernRoyal FlushSachpreispokerStraight FlushTexas Hold-emTurnier
30.11.2007

Nun hat Esslingen den Fluch besiegt !

Nun hat Esslingen den Fluch besiegt !

Der Bad-Beat des vergangenen Wochenendes war diesmal in Esslingen (und nicht wie sonst immer in Tuttlingen! )

Folgendes Drama spielte sich für Sezer Korkut ab:
Small Blind auf Position 7, Big Blind ist Doreen Günther mit der legendären Doyle Brunson Hand 10 / 2 
Sezer Korkut auf Position 3 mit den Kings.

Flop geht auf: 2 2 K
Also Drilling für Doreen und geflopptes Full House für Sezer!
Turn: 6
Situation hat sich für beide nicht verändeert.
River:
2
Nun hat Doreen Poker mit 2 und Sezer verliert mit seinem Full House K mit 2 und scheidet aus.

Soviel für diese Woche mit den Piranha-Poker Bad Beats.
Mal sehen was dieses Wochenende auf den Turnieren passiert... !

Full HousePokerPokernSachpreispokerTexas Hold-emTurnier
11.11.2007

Tuttlingen zum 2.

Unter eingefleischten Piranha-Pokerspielern entwickelt sich Tuttlingen so langsam aber sicher zur Bad-Beat Stadt!

Zwei Wochen nach unserem ersten Turnier in Tuttlingen kam es am vergangenen Freitag in der Musik-Cafe Börse zur folgenden Konstellation:
Hüseyin Harman hält Pocket Damen, Salvatore Grisaffi hingegen hält als Start-Hand Pocket Kings.
Hüseyin trifft am Flop sein Set. Salvatore erhält auf dem Turn seinen Drilling. Auf die bereits erste im Flop erschienene "6 "folgt auf dem River die zweite.
Damit bekommt Hüseyin ein Full House Damen mit 6er und Salvatore ein Full House Könige mit 6er.

Als kleine Entschädigung gabs für Hüseyin von uns nen Card Guard und von Salvatore noch einen anerkennenden Händedruck.
Im Abendfinale schafften es Salvatore auf den 14.Platz, Hüseyin belegte Platz 24. Damit konnten sich beide Spieler wieder wertvolle Punkte für die Halbjahresrangliste erkämpfen.

Mal schauen welches "Kartenduell" beim nächsten Termin in Tuttlingen, am 30.November im Musik-Cafe Börse, zu bestauen ist.

Full HouseNutsPokerPokernSachpreispokerTexas Hold-emTurnier
02.11.2007

Piranha Poker News

Re-Opening 24.Juni

Das warten hat ein Ende und wir dürfen wieder öffnen ! Unser erstes Turnier mehr...

Corona aktuell

Aufgrund der Entwicklung rund um den Corona Virus und den behördlichen Regelungen müssen mehr...

2.Piranha Poker Cup

Unser neuestes Format: Der Piranha-Poker Cup ! Der zweite Termin ist nun fixiert ! mehr...
PokerOlymp